Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden
Datum
Region
Kategorie
  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Die original Wiener Zeitenwandler

St. Pölten, Museum Niederösterreich
  • BILD © NÖ Museum Betriebs GmbH

Anfahrt

Anfahrt Routenplaner: Google Maps oder VOR | AnachB Verkehrsauskunft

Beschreibung

Nur per Livestream
Das Jahrhundert des Sports: Historiker-Duo spricht im Livestream
Es lebe der Sport! Im Altertum diente die körperliche Ertüchtigung im Wettkampf einer geradezu heiligen Sache. Später waren Turniere Ausdruck aristokratischer Lebensweise. Ab dem 20. Jahrhundert entwickelte sich der Sport zum gesellschaftlichen Massenphänomen.
Im Rahmen ihrer geistreich-humorigen Doppelconférence sprechen Wissenschaftsjournalist Martin Haidinger und Univ.-Prof. Karl Vocelka am Dienstag, 2. März 2021, um 18:30 Uhr im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich über herausragende Persönlichkeiten, prägende Momente und entscheidende technologische Errungenschaften im Sport.
Musikalisch begleitet werden die »Original Wiener Zeitenwandler« von Esther-Rebecca Neumann. Der heitere Gesprächsabend ist eine Veranstaltung im Zuge der neuen Sonderausstellung »I wer' narrisch! Das Jahrhundert des Sports«, die ab 13. März 2021 im Haus der Geschichte in St. Pölten zu sehen ist.
Wann: Dienstag, 2. März 2021, 18:30 Uhr
Tickets für digitalen Livestream: 3,50 Euro
Kostenlos mit der Museum Niederösterreich Jahreskarte
Online-Tickets für Jahreskartenbesitzer*innen erhältlich unter anmeldung[a]museumnoe.at
Bei Fragen oder technischen Schwierigkeiten stehen wir Ihnen telefonisch, per SMS oder WhatsApp unter +43 664 60 499-913 zur Verfügung!
weiterlesen

Museum Niederösterreich

Kulturbezirk 5
3100 St. Pölten

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe